getting married in Denmark firm logo

Unterlagen für die Heirat in Dänemark

Das Wichtigste bei der Vorbereitung einer Hochzeit in Dänemark sind die Dokumente. Es ist nicht nur wichtig, das richtige Paket von Dokumenten zu sammeln, sondern auch, sie richtig für die weitere Einreichung beim dänischen Familiengericht vorzubereiten. Die Genehmigung zur Eheschließung in Dänemark hängt davon ab.

Unterlagen für die Heirat in Dänemark

Heiraten in Dänemark: Aktualisierte Informationen für 2023

Paare jeder Religion, Nationalität oder Alters können eine Heirat in Dänemark beantragen. Um eine positive Entscheidung zu gewährleisten, müssen Paare alle Anforderungen erfüllen, die von den dänischen Behörden festgelegt wurden, ihre Bewerbung sorgfältig vorbereiten, einschließlich Kopien aller erforderlichen Dokumente für die Eheschließung (Übersetzungen können auch erforderlich sein), und eine Gebühr von DKK 1650 (ca. EUR 230) zahlen.


Die Anforderungen an Paare und ihre Dokumente sind standardisiert, aber es ist wichtig zu beachten, dass unterschiedliche Länder unterschiedliche Dokumente zur Bestätigung des gleichen Rechtsgeschäfts benötigen. Zum Beispiel ist in Deutschland keine Scheidungsurkunde erforderlich, während ein Gerichtsbeschluss im Scheidungsfall das Hauptdokument ist. In Russland ist hingegen eine Scheidungsurkunde vom Standesamt das Hauptdokument. In Deutschland wird der Familienstand und der Wohnsitz durch ein einziges Dokument bestätigt - einer erweiterten Meldebescheinigung am Wohnort.


Für diejenigen, die eine Hochzeit in Dänemark planen, ist es entscheidend, sicherzustellen, dass alle Dokumente in Ordnung sind, bevor sie eine Eheschließung beantragen. Egal, ob Sie in Dänemark heiraten möchten oder eine Hochzeit am Zielort planen, stellen Sie sicher, dass Sie alle notwendigen Informationen zum "Heiraten in Dänemark" -Prozess haben, einschließlich der "Dokumente für die Eheschließung in Dänemark". Mit unseren aktualisierten Informationen für 2023 können Sie Ihre Traumhochzeit Wirklichkeit werden lassen.

Unterlagen für die Heirat in Dänemark:

    - Gültiger Reisepass oder EU-Personalausweis,


    - Gültige Aufenthaltserlaubnis, gültiges Schengen-Visum oder Schengen-Einreisestempel,


    - Meldebescheinigung aus dem Land des ständigen Wohnsitzes (nicht älter als 4 Monate),


    - Scheidungsurteil / Sterbeurkunde bei geschiedenem / verwitwetem Partner,


    -Ehefähigkeitszeugnis bei geschiedenem / verwitwetem Partner (nicht älter als 4 Monate),


    - Wenn Sie gemeinsame Kinder haben - Geburtsurkunde des Kindes / der Kinder.

    Liste der Unterlagen für die Heirat in Dänemark

    WICHTIG: Die aufgeführten Dokumente sind eine allgemeine Richtlinie. Abhängig von der persönlichen Situation des Paares können die dänischen Behörden weitere zusätzliche Dokumente anfordern. Bescheinigungen und Zertifikate, die in EU-Ländern, den USA, Kanada und der Türkei ausgestellt wurden, erfordern keine weitere Legalisierung (Apostille-Stempel ist nicht erforderlich). Für andere Länder müssen die Originaldokumente durch einen Apostille-Stempel oder eine Konsulatslegalisierung legalisiert werden

    Heirat in Dänemark anmelden


    Schnelle und zugängliche Lösung


    We approach our work with couples on an individual basis. We are familiar with all the requirements of the Danish authorities regarding documents and possible requirements. Our couples' marriage applications always pass the review successfully and they receive approval for their marriage on the first try. We base our work on knowledge and experience.

    Zusätzliche Dokumente

    Seit Januar 2019 hat sich die Gesetzgebung des Landes geändert. Die Anforderungen für diejenigen, die in Dänemark heiraten möchten, sind strenger geworden, die Liste der Dokumente wurde erweitert und die Höhe der Regierungsgebühr wurde erhöht. Jetzt müssen neben persönlichen Dokumenten auch Nachweise über die Partnerschaftsbeziehung des Paares erbracht werden.


    Dies kann Fotos, gemeinsame Reisen und vieles mehr umfassen - alles, was von den Behörden als Nachweis für die Realität der Beziehung akzeptiert werden kann. Das Paar kann direkt abgelehnt werden, wenn Verdacht auf eine Scheinehe besteht, und Partner können auch zu einem Interview in Dänemark eingeladen werden, was den Prozess der Überprüfung der Dokumente um mehrere Monate verlängern würde.


    Es sollte auch beachtet werden, dass die dänischen Behörden nicht so streng sind, wenn es um Partner aus Ländern der Europäischen Union oder um Paare geht, die bereits gemeinsame Kinder haben.